Finanzierung

Unser Haus lebt zu ca. 50% von den wirtschaftlichen Einnahmen.
Dies allein ist aber lang nicht ausreichend für die Unterhaltung der Arbeit.
Wir sind zu einem großen Anteil (40 – 50%) abhängig von Spenden zur Finanzierung der regelmäßigen Kosten und zur Aufrechterhaltung des Betriebes. Dies funktioniert durch Gottes Versorgen nun seit über 30 Jahren.
Es ist uns ein Anliegen trotz wirtschaftlicher Umstellungen und der steigenden Auflagen für Betriebe unserer Art einen kostengünstigen Tagessatz anzubieten, damit auch Familien und finanzschwachen Menschen der Aufenthalt in unserem Haus möglich ist.